DeutschPolskiEnglish

Gemeinsames Technisches Sekretariat

River Oder near Ratzdorf

Die Finanzierung des Projektes der Deutsch-polnischen Bildungsbrücke Neuzelle-Zielona Góra erfolgt durch eine Förderung im Rahmen des Operationellen Programms zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Polen (Wojewodschaft Lubuskie) – Brandenburg 2007-2013. Strategisches Oberziel des Programms ist es, Grenzen zu überwinden, die durch die Grenzlage bedingten Nachteile abzubauen und die gemeinsame Entwicklung der Grenzregion Brandenburg-Polen (Wojewodschaft Lubuskie) zu fördern. Zu den spezifischen Zielen zählen die Verbesserung der infrastrukturellen Standortbedingungen und der Umweltsituation, der Ausbau der Wirtschaftsverflechtung sowie der Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft sowie die Weiterentwicklung der Humanressourcen und Ausbau grenzüberschreitender Kooperationen. Das Programm wird aus den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE)und aus Landesmitteln kofinanziert. Das Budget des Programms beträgt insgesamt 146.470.982 EUR, wovon 124.500.317 EUR EFRE-Mittel sind. Die Beteiligung der EFRE-Mittel kann für die polnischen und deutschen Partner bis zur 85% der förderfähigen Gesamtkosten eines Projektes beitragen.

Die Stiftung Stift Neuzelle ist Leadpartner für das Projekt der Deutsch-polnischen Bildungsbrücke. Der Antrag auf Förderung wurde beim Gemeinsamen Technischen Sekretariat am 12. September 2009 eingereicht. Der Begleitausschuss bewilligte die Förderung des Projektes in einer Höhe von 5,6 Mio EUR in seiner Sitzung vom 18. Januar 2011.

Logo Polen Brandenburg

Gemeinsames Technisches Sekretariat (GTS) für das Operationelle Programm zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit Polen (Wojewodschaft Lubuskie) – Brandenburg 2007-2013
ul. Kościelna 2
65-064 Zielona Góra
Tel./Fax +48 68 32306 -74
 
www.pllbb.eu
e-Mail: info@pllbb.eu
 
Leiterin
Sylwia Pędzińska-Kierownik
 
Weitere Programm-Links:
www.ec.europa.eu 
www.ec.europa.eu./regional_policy
www.efre.brandenburg.de
www.funduszestrukturalne.gov.pl/