DeutschPolskiEnglish

Brücken bauen

Projekt-StandorteVertragsunterzeichnung am 14.September 2012Von den bis 2003 bestehenden und öffentlich geförderten deutsch-polnischen Schulprojekten und Schulpartnerschaften bietet heute nur noch das Gymnasium im Stift Neuzelle Austauschprogramme mit einem polnischen Bildungspartner sowie Internatsunterbringung für polnische Schüler an, die über ein einfaches Beschulungsangebot hinausgehen. Dabei schafft die Schule einen Begegnungsraum für gemeinsames Leben und Lernen von polnischen und deutschen Schülern und Lehrern. Diese Potenziale sind noch nicht ausgeschöpft. Mit dem Projekt Deutsch-Polnische Bildungsbrücke Neuzelle-Zielona Góra sollen für das Gymnasium und die Oberschule im Stift Neuzelle sowie das Europejskie Gimnazjum Społeczne dr Rahn und dem Europejskie Liceum Społeczne dr Rahn in Zielona Góra die Voraussetzungen geschaffen werden, im Rahmen einer langfristigen Schulkooperation an der gemeinsamen Entwicklung der Grenzregion Brandenburg-Lubuskie mitzuwirken. Durch die Verbesserung der infrastrukturellen Standortbedingungen auf deutscher und polnischer Seite sowie durch ein integriertes pädagogisches Konzept sollen die Lern- und Lehrbedingungen an den Schulen verbessert, Raum für interkulturelle Begegnungen geschaffen, die grenzübergreifende Zusammenarbeit zwischen den Schulen ausgebaut und in einen neuen institutionellen Zusammenhang gestellt werden. Voraussetzung für die Realisierung dieser deutsch-polnischen Bildungsbrücke ist die Verbesserung der Infrastruktur an den Schulstandorten, mit der die Lehr-, Lern- und Aufenthaltsbedingungen verbessert werden können. Interkulturelles Lernen und Zusammenleben sollen in den Schulen und Internaten dauerhaft vermittelt werden.